Bad Taste Party

Kaum eine Mottoparty bietet so viele Freiheiten und Ideen bei der Verkleidung, bei der Dekoration, bei der Musikauswahl und auch bei der Verpflegung der Gäste wie die angesagte Bad Taste Party. Der überragende Vorteil bei der Organisation und Planung einer allseits beliebten Bad Taste Mottoparty ist, dass einmal der schlechte Geschmack zählt und somit kaum etwas falsch gemacht werden kann. Hässlich, altmodisch und geschmacklos gibt es auf diesem Mottoparty Thema nicht und gerade das macht den unverwechselbaren Charme der Bad Taste Party aus. Zudem kannst du beim Organisieren deinen Geldbeutel schonen, da auf billige, ausgemusterte und aussortierte Dinge zurückgegriffen wird. Oftmals wird bei einer Bad Taste Party auch gerne das Thema einer Ruhrpott oder Flodders Mottoparty verwendet um die klischeehaften “asozialen” Züge aus den Filmen auf die zu organisierende Party zu übertragen. Viele originelle Ideen und hilfreiche Tipps rund um die Planung einer außergewöhnlichen Bad Taste Party vom passenden Assi Outfit über die stillose Dekoration und schräge Musikauswahl bis hin zu geschmacklosen Einladungskarten sowie witzigen Partyspielen findest du unter den zusammengestellten Themenblöcken.

1. Bad Taste Party Verkleidungen und Assi Outfit Ideen

Endlich mal eine Party, zu der man sich nicht lange stylen, schminken und hübsch machen muss, sondern die schrecklichsten Klamotten aus den Schrank nehmen kann und diese wild kombinieren kann. Nicht nur die Frauen, sondern auch die Männer sind sehr dankbar über dieses Mottoparty Thema, da sie sich keine Gedanken über das Outfit auf der Bad Taste Party machen müssen und einfach alte, geschmacklose Klamotten überziehen müssen. Aufgewertet mit ein paar unpassenden Accessoires wird jeder gefundene Lumpen zu einer perfekten Verkleidung. Wenn der Schrank oder Dachboden nicht so viel hergibt, findet man die Kleidungsstücke aber auch günstig zu kaufen (bspw. im Second-Hand-Laden) oder komplett als Kostüm zu besorgen, so dass ein schreckliches Outfit schnell und einfach selber zusammengestellt ist.

weiter zu den Outfit Ideen für die Bad Taste Party

 

2. Bad Taste Einladungen und kostenlose Druckvorlagen

Um für ein angemessenes Outfit auf der kultigen Bad Taste Party zu sensibilisieren und das Thema eindrucksvoll zu veranschaulichen, eignen sich trashige Einladungskarten im geschmacklosen Design. Die Einladung für eine Bad Taste Party sollte den schlechten Geschmack der beliebten Mottoparty widerspiegeln und gleichermaßen Inspirationen liefern und Vorfreude bei dem eingeladenen Gästen hervorrufen, damit die organisierte Themenfete zu einem unvergesslichen Event wird.

weiter zu den kostenlosen Einladungskarten für die Bad Taste Party

 

3. Bad Taste Party Dekoration und Raumgestaltung

Geschmacklos dekorieren für die Bad Taste Party ist nicht nur sehr einfach, sondern auch extrem günstig. Im Grunde ist alles an Deko erlaubt, was altmodisch, häßlich und unpassend erscheint. Dennoch gibt es ein paar originelle Ideen, spannende Inspirationen und hilfreiche Tipps für die Dekoration, die das klischeebehaftete Thema einer Bad Taste Party authentisch aufgreifen. Eine Wanddekoration aus alten Postern oder Filmplakaten der Assi Vorreiter wie die New Kids Gang oder die Flodders Family sind ebenso beliebt wie von der Decke hängende zerbeulte Bierdosen sowie alte CDs. Zudem sind vor allem kitschige Deko Ideen wie neonfarbige Plüschstoffe und Leopardenfelle eine tolle Möglichkeit den Raum einen geschmacklosen Look einzuverleiben.

weiter zu den Deko Ideen für die Bad Taste Party

 

4. Bad Taste Party Musik

Wie ein roter Faden zieht sich der schlechte Geschmack durch die Organisation der Mottoparty. Neben der geschmacklosen Kleidung und der schrillen Dekoration auf einer außergewöhnlichen Bad Taste Party sollte auch die Musikauswahl zum trashigen Motto passen. Eine unterhaltsame Sammlung mit abgefahrenen Ohrwurmsongs und nervigen Liedern aus längst vergessener Zeit darf somit auf keiner Bad Taste Mottoparty fehlen. Bei der Auswahl geeigneter Musik auf der Bad Taste Party gibt es nur eines zu beachten: Alle nervigen Hits und Lieder, die eigentlich keiner mehr hören will und auch nicht mehr hören kann, gehören auf die Playlist dieser Mottoparty. Einige Inspirationen und Vorschläge für eine Top Musik Liste wurden nachfolgend zusammengefasst.

weiter zur ungewöhnlichen Musikauswahl für die Bad Taste Party

 

5. Bad Taste Party Getränke und Drinks

Dem geschmacklosen Motto entsprechend, sollten die Getränke für die Bad Taste Party unüblicherweise in Dosen und Plastikbecher serviert werden. Vor allem Dosenbier und Sekt aus weißen oder neonfarbenen Kunststoffbecher erweisen sich auf der Bad Taste Themenparty als ausgefallene Getränke. Weitere Ideen für alkoholische Drinks sind farbenfrohe Cocktails wie z.B. Grüne Wiese (Curaçao Blue mit Orangensaft), Rotwein oder Wodka-Kirsch-Bowle, welche natürlich ebenfalls stillos aber lecker angerichtet werden sollten. Als alkoholfreie Getränke für die Bad Taste Party eignen sich vor allem süße Erfrischungen wie Limonade, gemischte Säfte oder Cola. Erst durch die Art und Weise der Aufmachung aller Getränke werden die leckeren Drinks eher als Gesöff oder Plörre gesehen und passen somit perfekt zum Thema der Bad Taste Party.

6. Bad Taste Party Spiele

Witzige Partyspiele sorgen für eine spannende Abwechslung auf der Bad Taste Party. Originelle Ideen und Anregungen wie das Tampon-Bierflaschenangeln, ein Bad Look Contest und ein Karaoke Abend mit ungewöhnlichen Liedern sind nicht nur unterhaltsame Spiele, sondern passen perfekt zum Thema einer Bad Taste Party. Typisch schräg und schrill, genauso wie es auf der Party mit dem schlechten Geschmack zugehen sollte, sorgen diese Spiele für einen unterhaltsamen und stimmungsvollen Abend.

weiter zu den Bad Taste Party Spielen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>