Deko Ideen zur gruseligen Halloween Party

Erst mit der passenden Halloween Deko sorgst du auf deiner organisierten Horror Party für ein schauriges Gänsehaut Feeling und damit für ein gruseliges Spuk Vergnügen, welches so schnell keiner vergisst. Voraussetzung für eine fesselnde Halloween Kulisse ist zunächst einmal ein nur leicht beleuchteter Raum, so dass die Halloween Dekoration richtig zur Geltung kommt und eine düstere Atmosphäre schafft. Zudem sollte eine nicht zu großflächige Location gewählt werden, damit mit einer raumfassenden Deko ein beklemmendes und einengendes Gefühl entsteht, wie man es aus bekannten Horrorfilmen, in der Geisterbahn oder aus dem Gruselkabinett kennt.

Wanddekoration und Raumgestaltung für Halloween Party

Zur Grundausstattung bei der Halloween Party Dekoration gehören Spinnengewebe, Kürbisse und jede Menge Deko Tiere wie Fledermäuse, Spinnen und Mäuse. Zudem eignen sich Schädel, Skelette und Halloween Girlanden für eine schaurige Raumgestaltung. Gerade bei plötzlichen und unerwarteten Bewegungen und Geräuschen von Halloween Dekorationsfiguren wie Skelette oder Geister, die zunächst regungslos in der Ecke herumschlummern, ist das Schreckpotenzial besonders hoch.

Tischdeko für die Halloween Party

Auch bei der Deko für die Tische sollte es schaurig und gruselig zugehen, damit eine zum Halloween Thema passende Atmosphäre geschaffen wird. Mit einer Tischdecke im blutigem Look kommt ein besonders grauenhaftes Ambiente auf. Dazu blutverschmierte Teller und Becher aufstellen und die Horror Party kann beginnen. Aber auch Halloween Becher und Teller mit klassischen Motiven sorgen für eine gruselige Tisch Deko für die Halloween Party. Einfach noch ein paar Gruselfruchtgummis, Halloween Party Picks für kleine Häppchen und Konfetti auf den Tischdecken verteilen und fertig ist die schauderhafte Deko für die Horror Mottoparty.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>