James Bond Party Getränke Wodka-Martini

“Ich nehme nur einen Drink, Wodka Martini, geschüttelt, nicht gerührt.” Mit diesem legendären Zitat ging Ian Flemings Hauptfigur, James Bond, in die Filmgeschichte ein. Auch wenn der britische Geheimagent des MI6 in Ian Flemings Büchern eher Getränke wie Whisky, Sake (japanischer Reiswein) und Champagner bevorzugt ist der Wodka Martini durch die Bond-Filme zum absoluten Kultgetränk von James Bond geworden. Dieser stilvolle Cocktail hat sich inzwischen als VIP-Getränk durchgesetzt und ist auf keiner James Bond Mottoparty wegzudenken. Originalgetreu kannst du dieses Getränk auf der 007 Party am Besten nach dem Rezept aus dem Roman “Casino Royale” aus dem Jahre 1953 und dem gleichnamigen Kinofilm aus dem Jahr 2006 servieren.

Wodka-Martini nach Ian Fleming’s Originalrezept

Zutaten für einen Wodka-Martini:
3 cl Gordon’s Gin
1 cl Wodka
1/2 cl (Kina) Lillet
1 großes, schmales Stück Zitronenschale
Eis

Das Getränk wird solange geschüttelt, bis es eiskalt ist und dann mit einem großen schmalen Stück Zitronenschale in einem klassischen Y-förmigen Martiniglas serviert. Diese Variante des Martinis wird auch Vesper-Cocktail genannt und schmeckte durch das Kina Lillet ein wenig bitter. Seit dem Jahr 1987 wird das originale Kina Lillet aber nicht mehr hergestellt. Stattdessen wird gerne Wermut oder der normale, weiße Aperitif Lillet aus Weinen und Fruchtlikören für die James Bond Party verwendet.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>